«

»

Jun 30 2017

Projekt “Ernährung nachhaltig gestalten” im WPF Hauswirtschaft und Soziales

ernaehrung1 Berge von Lebensmitteln landen jedes Jahr im Müll. Jedes achte gekaufte Lebensmittel wird weggeworfen! Das entspricht im Durchschnitt einem Wert von etwa 235 Euro pro Person im Jahr. Welche Lösungsansätze gibt es, um den Verbraucherinnen und Verbrauchern den Wert unserer Lebensmittel wieder nahe zu bringen und für einen sorgsamen Umgang mit regionalen und saisonalen Produkten zu werben?

Mit diesen Fragen beschäftigte sich die HuS-Gruppen der neunten Klassen unter Leitung von Irene Cambeis in dem Projekt “Ernährung nachhaltig gestalten”, welches vom Ministerium ausgeschrieben wurde. Dabei erstellten die Schülerinnen und Schüler z.B. eine Fotodokumentation über weggeworfene Lebensmittel auf dem Schulweg oder protokollierten, wie viel Geld in einer Woche sprichwörtlich zuhause in der Tonne landet, weil Essen aus unterschiedlichsten Gründen entsorgt wird.

Zum Abschluss des Projekts fand ein Praxistag mit Herrn Lindemann vom Club der Köche Südpfalz statt. Wie man aus alten Brötchen und Kartoffeln schmackhafte Gerichte zubereiten kann, machte deutlich: Mit etwas handwerklichem Geschick und grundlegenden Kochkenntnissen kann man viel gegen Lebensmittelverschwendung tun.

ernaehrung2

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>